Kleine Pralinchen

Natürlich mache ich auch gerne große Seifenstücke, aber am liebsten stelle ich eigentlich Seifenpralinen her. Ich habe verschiedene Silikonformen, die ich dafür benutze und versuche immer eine schöne Mischung zusammenzustellen.

Zu Weihnachten habe ich mit meiner besten Freundin Kirschherzen, Caramelrosen und Piña Colada-Pralinés gemacht, außerdem noch Dark Chocolate-Mon Chéris. Ich verschenke die Pralinchen einfach unglaublich gerne und bisher sind sie auch immer gut angekommen. Man kann sie auch einfach als Deko zu etwas dazu tun.

SAM_0399

Natürlich überlege ich immer wieder etwas neues für meine Pralinen. Heute habe ich aus Resten für meine “Sweet Champagne”-Seife ebenfalls noch Pralinen gemacht. Erdbeer-Sekt-Pyramiden und Whipped Piña Colada-Blumen. Lumbinigarden hat eine sehr schöne Bierseife gemacht und das Topping (der Bierschaum) hat mich so angelacht, dass ich das auch mal ausprobieren wollte. Mit einem ähnlichen Rezept habe ich ein Topping für die “Sweet Champange” gemacht und den Rest dann weiterentwickelt zu den Whipped Piña Colada Blumen. Ich bin schon ganz gespannt, wie die werden!

2 thoughts on “Kleine Pralinchen

Hinterlasse einen Kommentar zu Fidi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>